fbpx
Seite wählen

Über mich

Ich bin Patrick

Grüezi und herzlich Willkommen auf meiner Seite.

Mein Name ist Patrick, mittlerweile 32 Jahre jung und komme aus dem schönen Kanton Zug. Momentan befinde ich mich, zum 2. Mal  für unbestimmte Zeit auf Weltreise.

Bis zu meinem 25. Lebensjahr habe ich mich null mit Finanzen auseinandergesetzt. Mein einziges Investment bestand aus zwei 3. Säulen Produkten welche ich in jungen Jahren abgeschlossen habe. Damals hatte ich keine Ahnung um was es ging aber es hat sich irgendwie gut angehört und ausserdem ist es ja wichtig, früh in die 3. Säule einzuzahlen. Ich wurde deshalb auch von meinen Arbeitskollegen gelobt. Ich sei so pflichtbewusst, dass ich so früh einzahle – bravo!

Erst als ich mich Jahre später intensiv mit dem Thema Geld auseinandergesetzt habe, wurde mir klar, dass das Finanzwissen in der Schweiz erschreckend gering ist.

Ende 2017 ging ich für unbestimmte Zeit auf Weltreise. Ich durfte unzählige schöne Momente erleben, konnte viel über andere Kulturen und mich selber dazulernen und habe neben Spanisch auch gelernt zu tauchen – mit und ohne Sauerstoff 😉

Als ich in die Schweiz zurückgekehrt bin, ist mir aufgefallen, dass ich immer noch in etwa gleich viel Geld auf dem Konto hatte wie vor der Reise! Wie um Himmels Willen war das möglich? Zum einen habe ich mir nach gut einem Jahr, zwei Online-Einnahmequellen aufgebaut. Dadurch konnte ich mir meine monatlichen Kosten ungefähr ausgleichen. Zum anderen, und dies ist war der viel wichtigere Punkt, habe ich mein investiertes Geld einfach für mich arbeiten lassen.

Ich konnte also 2 1/2 Jahre lang reisen und mein Vermögen hatte sich in dieser Zeit die Waage gehalten. Als ich das festgestellt hatte, wusste ich sofort, dass ich mein Wissen mit anderen Menschen teilen muss! Dadurch ist Finanzvogel entstanden und ich hoffe von ganzen Herzen, dass ich dadurch so viele Leute wie möglich, für das Thema Geld und Finanzielle Freiheit begeistern kann.

„Als ich nach meiner Weltreise gleich viel Geld hatte wie vor der reise, wusste ich, dass ich dieses Wissen teilen muss“

Die nächsten Schritte

Ich möchte deine Zeit nicht zu lange in Anspruch nehmen. Um herauszufinden, ob ich dir helfen kann, möchte ich dir folgendes anbieten:

1. 15 Minuten Kennenlerngespräch
2. 45 Minuten Beratungsgespräch
3. Langfristige Zusammenarbeit